Winter im Stubaital
Ankunft
Abreise

WINTER IM STUBAITAL

UNZÄHLIGE AKTIVITÄTEN RUND UM DIE REGION

Dass die Familienfreundlichkeit im Tiroler Stubaital beheimatet ist, zeigen die vielfachen Prämierungen zur familienfreundlichsten Skiregion der Alpen. Einen großen Teil dazu beigetragen haben die zotteligen Maskottchen der BIG Family Stubai, die im Winter viele kleine Besucher herzlich in Empfang nehmen.

SKIFAHREN

Über den Wolken, strahlend blauer Himmel, imposante Gletscher, weiße Bergspitzen, so weit das Auge reicht und vor einem ein frisch präparierter Hang. Die erste Spur. Ein überwältigendes Natur- und Sporterlebnis!

Vier Skigebiete bescheren jährlich zahlreichen Wintersportlern unvergessliche Skimomente. Grenzenloser Skispaß am Stubaier Gletscher, familiäre Atmosphäre im Skizentrum Schlick 2000, das anfängerfreundliche Skigebiet der Serlesbahnen sowie die herausfordernden Hänge der Elferbahnen sorgen für einen abwechslungsreichen Urlaub im Stubaital.

RODELN

Nach einer Wanderung durch verschneite Wälder oder einer Gondelfahrt rauf auf den Berg, freuen sich Wintersportbegeisterte auf eine flotte Rodelfahrt. Im Stubai gibt es 10, 8 davon mit dem Tiroler Naturrodelbahngütesiegel ausgezeichnete, Rodelbahnen. Verbunden mit einer Länge von 43 Kilometer ungebremstem Rodelspaß ist das Stubaital die größte Rodelarena Tirols. Auch eine der längsten Strecken Tirols für die schnellen Schlitten liegt im Stubaital: Die Rodelbahn vom Elfer führt über sechs Kilometer direkt bis ins Dorfzentrum von Neustift.

LANGLAUFEN

Langlaufen ist Erholung für jedermann. Neben dem Skifahren erfreut sich die nordische Sportart im Stubai großer Beliebtheit. Dabei geht es nicht nur um die gelaufenen Kilometer, sondern auch um das bewusste Erleben der Landschaft .62 km gespurte Langlaufloipen in allen Schneelagen können im Stubai befahren werden. Damit sind auch die Loipen im Stubaital schneesicher. 

EISKLETTERN

Das Stubaital ist reich an Wasserfällen. Im Winter verwandeln sich diese in faszinierende Eisgebilde und gleichzeitig in Objekte der Begierde für zahlreiche Eiskletterer aus der ganzen Welt.

Im Bereich der Grawa-Alm gibt es nicht nur den beeindruckenden und anfängerfreundlichen „Grawa-Wasserfall“, sondern auch schwierigere Routen wie die „Bese Hexe“, den „Botanikerkamin“ oder das „Schneewittchen“, welches von mehreren „Zwergen“ umgeben ist.

Copyright 2020 Mooshof Site by WebWest
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Mehr dazu
OK!